background
logotype
image1 image2 image3 image4 image5 image6 image7 image8 image9 image10 image11 image12

Vulkan & Tourismus

'Herrliches Hessen' unterwegs im Grüngürtel von Frankfurt

Die Sonne scheint auf ein nebeliges Wildsschweinrevier im Vogelsberger Oberwald (c) Brigitta Möllermann

Die Sonne scheint auf ein nebeliges Wildsschweinrevier im Vogelsberger Oberwald (c) Brigitta Möllermann

Wir im Vogelsberg sind stolz auf unsere besondere Natur und hegen die Meinung, alle Großstädter aus dem Rhein-Main-Gebiet erholen sich am besten hier oben bei uns. Doch, man staune, die Frankfurter haben selbst eine Menge Grün. In und um die Stadt zeigt es sich zwar nicht so "naturnah" wie bei uns, aber doch mit recht hohem Erholungswert und meistens mit sauber gepflasterten Wegen :-)

So gebietet es einerseits die Fairness und andererseits Neugierde, dass wir uns bei dem "Mitbewerber" einmal umschauen

Denkt man an Frankfurt, hat man zunächst wohl eher die Innenstadt und die Skyline vor Augen. Doch über ein Drittel der Stadtfläche ist grün, alles in allem rund 7.700 Hektar. Der Frankfurter Grüngürtel wurde 1991 im Stadtparlament zur beschlossenen Sache. Er bekam sogar eine eigene Verfassung, um seinen Erhalt zu sichern und ihn vor Bebauung zu schützen.

Fernseh-Moderator Dieter Voss ist nun für die nächste Ausgabe von „Herrliches Hessen“ dort mit dem Fahrrad unterwegs, und zwar auf dem über 60 Kilometer langen Grüngürtel-Radrundweg.

Das hr-fernsehen zeigt den 45-minütigen Streifzug am Dienstag, 28. November 2017, zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr. Und wie immer ist er voller überraschender Geschichten – berichtet von einem Weinberg mitten in Frankfurt, von begehrten Streuobstwiesen oder einer Flusslandschaft wie am Amazonas. (Quelle: hr)

Mehr dazu: HIER <-KLICK

2017 Vogelsberg