background
logotype
image1 image2 image3 image4 image5 image6 image7 image8 image9 image10 image11 image12

Vulkan & Tourismus

Vulkan & Tourismus

Vulkan und Tourismus: Segler auf der Nidda-Talsperre bei Schotten (c) Brigitta Möllermann

Der Vogelsberg bietet naturnahen und sanften Tourismus: Biker, Surfer, Segler, Golfer, Flieger und Reiter sind hier genauso gerne unterwegs wie Wanderer und Camper.

_____________________________________________________________________

Erlebnis Vogelsberg: Neuer alter Vogelsberg-Film

Blick vom Hoherodskopf Richtung Westen (c) Brigitta Möllermann

Blick vom Hoherodskopf Richtung Westen (c) Brigitta Möllermann

Sanfte Stimmen, nette Musik und alles noch einmal neu und etwas anders auf die doppelte Länge zusammengestrickt: Die knapp 90-minütige filmische Reise "durch das hessische Naturwunder Vogelsberg" von Rolf Bickel für das hessische Fernsehen haben wir als "Erlebnisreise Vogelsberg" am Sonntag, 02. November 2014, um 20:15 Uhr gesehen.

Weiterlesen ...

Die letzten Fische, Silberreiher und das erstaunliche Herbstwetter im Hohen Vogelsberg

Nieder-Moos: Blick auf den schlammigen Grund des Badeteiches (c) Brigitta Möllermann

Nieder-Moos: Blick auf den schlammigen Grund des Badeteiches (c) Brigitta Möllermann

Oktober - es wird nun richtig Herbst. Am 25. Oktober 2014 hat man im kalten Nebelwetter den Nieder-Mooser-Teich abgefischt. Das letzte Wasser rinnt hinaus, baden wollte dort jetzt sowieso niemand mehr. Spazierengehen mit Mütze auf den Ohren jetzt dort eher angesagt.

Weiterlesen ...

Der Totenköppel in Meiches

Blick auf Meiches vom Totenköppel aus (c) Brigitta Möllermann

Blick auf Meiches vom Totenköppel aus (c) Brigitta Möllermann

Im Vogelsberg befinden sich viele der Friedhöfe außerhalb des Ortes. Der Weg vom Dorf aus ist manchmal recht weit. Heutzutage stört das wenig, wird er doch meistens mit dem Auto zurückgelegt. So auch in Meiches, einem Ortsteil der Gemeinde Lautertal. Der von einer Basaltmauer umgebene alte Sippenfriedhof auf einem 559 Meter hohen Hügel, dem "Totenköppel", ist überregional bekannt. Durch ein kürzlich aufgestelltes Fernrohr auf einem Aussichtsrund schaut man jetzt von dem ehemaligen Wallfahrtsort weit nach Westen. Bei klarem Wetter ist es möglich, da hindurch am Horizont die Amöneburg aufragen zu sehen - und das kostenlos. Auf ein "Groschengrab" mit Münzeinwurf wurde freundlicherweise verzichtet.

Weiterlesen ...

Augenblicke eines sommerwarmen Herbstbeginns

Vogelparty im Sonnenschein (c) Brigitta Möllermann

Vogelparty im Sonnenschein (c) Brigitta Möllermann

Die Krähen scheinen sich in der Sonne zu einer Talkrunde auf einer Stromleitung, die über diesen Hügel führt, versammelt zu haben. Solange sie nicht mit zwei Drähten gleichzeitig in Berührung kommen, sind die geselligen Vögel dort sicher und können von oben gut nach Futter Ausschau halten - am liebsten nach biologisch Angebautem und mit Hofdünger Angereichertem.

Weiterlesen ...

Lust auf Mountainbiken in der Natur

Mountainbiken mit Klaus Marbe (c) Privat

Mountainbiken mit Klaus Marbe (c) Privat

Im Winter bietet Klaus Marbe rund um den Hoherodskopf Schneeschuhwandern an - sogar im Mondschein. In der anderen Zeit, vom Frühjahr bis zum Herbst, kann man mit ihm auf eigenen oder gemieteten Bikes im Vogelsberger Oberwald unterwegs sein. Er kennt alle erlaubten Waldwege, seine geführten Touren werden mit und ohne Anleitung veranstaltet.

Weiterlesen ...

2017 Vogelsberg