background
logotype
image1 image2 image3 image4 image5 image6 image7 image8 image9 image10 image11 image12

Vulkan & Tourismus

Vulkan & Tourismus

Vulkan und Tourismus: Segler auf der Nidda-Talsperre bei Schotten (c) Brigitta Möllermann

Der Vogelsberg bietet naturnahen und sanften Tourismus: Biker, Surfer, Segler, Golfer, Flieger und Reiter sind hier genauso gerne unterwegs wie Wanderer und Camper.

_____________________________________________________________________

Weites Land: Indian Summer im Vogelsberg

Das Schönste ist kostenlos

Tiefflieger über dem Vogelsberger Land (c) Brigitta Möllermann

Tiefflieger über dem Vogelsberger Land (c) Brigitta Möllermann

Am 1. November 2015 entschädigte uns das sonnige Herbstwetter mit angenehmen Temperaturen für die vielen grauen Tage in der letzten Zeit. Wer Zeit hatte, war auf dem Land in der frischen Luft unterwegs.

Weiterlesen ...

Himmelsschauspiel am alten Schottenring

Sonnenuntergang vom hohen Vogelsberg aus gesehen (c) Brigitta Möllermann

Sonnenuntergang vom hohen Vogelsberg aus gesehen (c) Brigitta Möllermann

Die alte Rennstrecke "Schottenring" hat wesentlich mehr zu bieten als nur Haarnadelkurven. Eingeweihte wissen, dass es einen absolut herrlichen Weitblick von einer bestimmten Stelle aus gibt. Gegenüber des großen, fast vergessenen Parkplatzes am Ludwigsbrunnen, sieht man von einer Parkbucht aus über das Land bis hinunter nach Frankfurt.

Weiterlesen ...

See-Idylle: Silberreiher und weiße Pferde

Abendlicher Blick auf den Ober-Mooser Teich (c) Brigitta Möllermann

Abendlicher Blick auf den Ober-Mooser Teich (c) Brigitta Möllermann

Sonntagabend, wenn alle nach Hause gefahren sind und die Sonne gerade hinter den Horizont gesunken ist, ist es am naturgeschützten Teich bei Ober-Moos am allerschönsten. Man hört in der Stille die Pferde ins Gras beißen, die Reiher im Wasser hin- und herschreiten und den einen oder anderen Frosch protestend quaken, bevor er sich auf die Flucht vor seinen Fressfeinden begibt. Eine Idylle, die wirkt wie in der Camargue, einer außergewöhnlichen Sumpf- und Seenlandschaft in Südfrankfreich. Nur staksen hier keine Flamingos durch das Wasser - sondern Reiher, und es ist etwas kühler.

Weiterlesen ...

580.000 Euro für den Ausbau des Radweges R6

Radwanderer im Vogelsberg unterwegs (c) Brigitta Möllermann

Radwanderer im Vogelsberg unterwegs (c) Brigitta Möllermann

Mit rund 580.000 Euro unterstützt das Land Hessen die Gemeinde Mücke beim Ausbau des Fernradwegs R6 zwischen Nieder-Ohmen und Burg-Gemünden. Dies teilte Verkehrsminister Tarek Al-Wazir im August 2015 mit. Das Land trägt damit über die Hälfte der Gesamtkosten von 940.000 Euro. Der R6 ist mit rund 400 Kilometern Hessens längster Fernradweg und führt von Diemelstadt bis nach Lampertheim. In der Region um Mücke ist er Teil der "Ohmtaltour" vom Hoherodskopf nach Homburg (Ohm).

Weiterlesen ...

Bad, Sauna und mehr: Das 'Aquariohm'

Bad - Sauna - Wellness (c) www.aquariohm.de

Bad - Sauna - Wellness (c) www.aquariohm.de

Ein beliebtes Ziel mit Blick auf den hohen Vogelsberg

Mitten im Grünen liegt das "aquariohm" in Mücke mit seinem 2010 sanierten Hallenbad einer modernen Saunaanlage, eingebettet in ein großzügiges Außengelände. Noch 2006 stand es vor dem Aus, weil es zu hohe Kosten verursachte. So gründeten die Einwohner einen Förderverein, der ein Konzept zum Erhalt erarbeitete und umsetzte. Bei seiner Sanierung erhielt das Hallenbad einen Anbau für den Kinderbereich, einen Ruhebereich sowie ein Bistro und ist nun technisch auf dem neusten Stand. Der Betreiber – die Bürgergenossenschaft Hallenbad Mücke – arbeitet ehrenamtlich mit viel Einsatzbereitschaft nach Feierabend, damit die Einrichtung auch weiterhin Schulschwimmen, Kurse und weiteres mehr anbieten kann.

Weiterlesen ...

2017 Vogelsberg