background
logotype
image1 image2 image3 image4 image5 image6 image7 image8 image9 image10 image11 image12

Vulkan & Tourismus

Vulkan & Tourismus

Vulkan und Tourismus: Segler auf der Nidda-Talsperre bei Schotten (c) Brigitta Möllermann

Der Vogelsberg bietet naturnahen und sanften Tourismus: Biker, Surfer, Segler, Golfer, Flieger und Reiter sind hier genauso gerne unterwegs wie Wanderer und Camper.

_____________________________________________________________________

580.000 Euro für den Ausbau des Radweges R6

Radwanderer im Vogelsberg unterwegs (c) Brigitta Möllermann

Radwanderer im Vogelsberg unterwegs (c) Brigitta Möllermann

Mit rund 580.000 Euro unterstützt das Land Hessen die Gemeinde Mücke beim Ausbau des Fernradwegs R6 zwischen Nieder-Ohmen und Burg-Gemünden. Dies teilte Verkehrsminister Tarek Al-Wazir im August 2015 mit. Das Land trägt damit über die Hälfte der Gesamtkosten von 940.000 Euro. Der R6 ist mit rund 400 Kilometern Hessens längster Fernradweg und führt von Diemelstadt bis nach Lampertheim. In der Region um Mücke ist er Teil der "Ohmtaltour" vom Hoherodskopf nach Homburg (Ohm).

Weiterlesen ...

Bad, Sauna und mehr: Das 'Aquariohm'

Bad - Sauna - Wellness (c) www.aquariohm.de

Bad - Sauna - Wellness (c) www.aquariohm.de

Ein beliebtes Ziel mit Blick auf den hohen Vogelsberg

Mitten im Grünen liegt das "aquariohm" in Mücke mit seinem 2010 sanierten Hallenbad einer modernen Saunaanlage, eingebettet in ein großzügiges Außengelände. Noch 2006 stand es vor dem Aus, weil es zu hohe Kosten verursachte. So gründeten die Einwohner einen Förderverein, der ein Konzept zum Erhalt erarbeitete und umsetzte. Bei seiner Sanierung erhielt das Hallenbad einen Anbau für den Kinderbereich, einen Ruhebereich sowie ein Bistro und ist nun technisch auf dem neusten Stand. Der Betreiber – die Bürgergenossenschaft Hallenbad Mücke – arbeitet ehrenamtlich mit viel Einsatzbereitschaft nach Feierabend, damit die Einrichtung auch weiterhin Schulschwimmen, Kurse und weiteres mehr anbieten kann.

Weiterlesen ...

Herchenhainer Höhe: Schauinsland

Beim Blick von der Herchenhainer Höhe sieht man Frankfurts Skyline am Horizont (c) Brigitta Möllermann

Beim Blick von der Herchenhainer Höhe sieht man Frankfurts Skyline am Horizont (c) Brigitta Möllermann

An vielen Tagen des Jahres bietet die Herchenhainer Höhe auf 733 m über NN im Vogelsberg Stille, die man hören kann  - nur intoniert von Vogelzwitschern und dem Rauschen des Windes in den Bäumen. Von hier oben aus kann man ungehindert weit hinaus ins Land schauen. An manchen Tagen sind bei guter Sicht in mehr als 50 Kilometern die Wolkenkratzer von Mainhattan zu orten.

Weiterlesen ...

Liebesgedicht auf unsere Heimat

Der Vogelsberg ist ein reizvolles Mittelgebirge mit heißer Vergangenheit - unzweifelhaft. Mehrere Regionen und Landkreise partizipieren an unserem alten Vulkan mit seinen sanften grünen Hügeln: Zum Beispiel Oberhessen, Osthessen und sogar Mittelhessen. Nun hat das Regionalmanagement Mittelhessen ein herzergreifend schönes Gedicht (siehe Youtube-Video) in Worte fassen und verfilmen lassen. So wirbt die GmbH (RMG) für die Region im Herzen Hessens. Das dreieinhalbminütige Video mit dem Beitrag des deutschen Meisters im Poetry Slam Lars Ruppel feierte am Dienstag (2.6.15) Premiere auf dem Youtube-Kanal des Regionalmanagements.

Weiterlesen ...

Spaziergang durch den Ulrichsteiner Vogelsberggarten

Wehrturm der Burgruine Ulrichstein (c) Brigitta Möllermann

Wehrturm der Burgruine Ulrichstein (c) Brigitta Möllermann

In Hessens höchst gelegenem Städtchen Ulrichstein befindet sich auf dem Schlossberg in 614 m Höhe eine frei zugängliche Burgruine aus dem 12. Jahrhundert, von der nur noch Gräben und Wälle erhalten sind. Vom Wehrturm herunter, der 2004 dort als Aussichtsturm rekonstruiert worden ist, hat man eine herrliche Weitsicht bis Alsfeld, Grünberg, Büdingen, in den Taunus und hinüber zur Rhön. Im Jahr 2000 wurde um das Burggelände herum der über sechs Hektar große Vogelsberggarten mit Spazierwegen angelegt.

Weiterlesen ...

2017 Vogelsberg