background
logotype
image1 image2 image3 image4 image5 image6 image7 image8 image9 image10 image11 image12

VOGELSBERG.de - In eigener Sache

Time ist Money - und umgekehrt: Geld ist Zeit :-)

So wartet es sich am besten: Redaktionshund Leo schläft (c) Brigitta Möllermann

So wartet es sich am besten: Redaktionshund Leo schläft (c) Brigitta Möllermann

Liebe Leser und virtuelle Vogelsberg-Besucher unserer Internetseite,

es ist mir - Brigitta Möllermann als einziger Redakteurin dieses Imageportals für den Vogelsberg - ein Anliegen, Ihnen mitzuteilen, dass wir seit Anfang des Jahres 2015 mit sehr wenig "Betriebskapital" auskommen müssen. Leider sind die Fördergelder der Anschubfinanzierung für dieses Imageportal verbraucht und neue sind im Moment nicht in Aussicht. Das heißt, die Redaktion arbeitet auf "Sparflamme." Trotzdem bemühe ich mich natürlich, weiter gute Berichterstattung zu machen. Doch die Anzahl der wichtigen Neuigkeiten musste geringer werden.

So setze ich vorerst aus mit der Veröffentlichung der uns gemeldeten Straßensperrungen. Auch die Auflistung aller Sendungen im Fernsehen kann ich zurzeit nicht dokumentieren. Zusätzlich verstreicht der eine oder andere Termin einer Veranstaltung sogar, bevor ich dazu komme, ihn zu erfassen. Und doppelte Meldungen - also auf der Startseite plus im Veranstaltungskalender - kann ich längst nicht mehr einstellen.

Wenn Sie jetzt mithelfen möchten und uns, dem Vogelsberg und sich selbst einen großen Gefallen tun möchten, senden Sie mir bitte Ihre Nachrichten und Termine unbedingt UNFORMATIERT und gleich vollständig. Überlassen Sie es nicht mir, den Text zeitraubend aufzubereiten oder / und nachzufragen, ob Sie Eintritt verlangen... etc. Gucken, wie:
http://www.vogelsberg.de/event-veroeffentlichen.html

Selbstverständlich schlafe ich nicht (wie Redaktionshund Leo ;-) oder liege in der Hängematte herum. Hellwach lese ich täglich mit, was sich im Vogelsberg tut, gehe immer wieder mal zu interessanten Events, führe vor Ort und am Telefon wichtige Gespräche und korrespondiere mit Akteuren im Vogelsberg.

Frei nach dem Motto: Hurra, wir leben noch!

In den mehr als 10 Jahren, die ich über den Vogelsberg schreibe, habe ich einige Projekte glanzvoll entstehen und auch sang- und klanglos wieder vergehen sehen. Konstant den Kopf oben zu behalten gelingt eben nicht immer... Manch einer verlor auch die Lust oder es wurde ihm / ihr zu mühsam, immer wieder Energie aufzubringen, den behäbigen Vulkan ins Rampenlicht zu schieben. Am Ball zu bleiben ist nicht wirklich leicht, aber aufgeben ist nunmal nicht mein Ding.

Hin und wieder komme ich sogar dazu, meiner Lust & Erzähl-Leidenschaft nachzugehen, um eine spannende Geschichte über unser Mittelgebirge zu verfassen oder eine stimmungsvolle Aussicht in Bild und Text zu dokumentieren. Und weil man sagt: "Gut Ding will Weile haben", nehmen wir uns ein Beispiel am Naturschutzgroßprojekt, dem Geopark und dem Vulkaneum... Das wurde / wird und soll ebenfalls realisiert werden!

Bis bald wieder...

Ihre Brigitta Möllermann

383

2017 Vogelsberg