background
logotype
image1 image2 image3 image4 image5 image6 image7 image8 image9 image10 image11 image12

Kultur & Bildung

Das VHS Frühjahrsprogramm ist da

VHS Programmheft I / 2018 (c) Vogelsbergkreis

VHS Programmheft I / 2018 (c) Vogelsbergkreis

Das neue Programmheft der Volkshochschule des Vogelsbergkreises Frühjahr/Sommer 2018 ist erschienen: Das Semesterthema lautet „Die Frau in der Gesellschaft“ und kommt auch im Titelbild des neuen Heftes zum Ausdruck. Ab sofort liegt es wieder in Banken, Buchhandlungen, Rathäusern und vielen Supermärkten im gesamten Kreisgebiet zur kostenfreien Mitnahme aus. Mit fast 400 Kursen, Workshops, Vorträgen und Webinaren dürfte darin für jeden Geschmack etwas zu finden sein.

Thematisches Kernstück ist die Ausstellung „Die Hälfte des Himmels – 55 Frauen und Du“, die im März in der vhs-Geschäftsstelle in Alsfeld, Im Klaggarten 6, zu sehen sein wird. 55 Frauenportraits aus der ganzen Welt werden gezeigt und mit Hör-Interviews unterlegt. Korrespondierend dazu bietet die vhs kostenfrei den Vortrag „Alles was Recht ist“, bei dem es um häusliche Gewalt und die Rechte der betroffenen Frauen geht, sowie den Workshop „NEIN heißt NEIN“, der Nähe- und Distanzübungen, Selbstbehauptung und Übungen zum NEIN-Sagen beinhaltet.

Eine weitere Ausstellung zum Thema „Integration“ wird am 19. April um 18.00 Uhr eröffnet. Diese Wanderausstellung der hessischen Volkshochschulen zieht dann von Alsfeld aus weiter durch Hessen und wird im Hessischen Landtag in Wiesbaden ihren finalen Ausstellungsort erreichen.

Eine Vortragsreihe in Webinar-Form widmet sich in vier Vorträgen dem Thema „Der digitale Wandel – Chancen und Risiken“: „Die digitale Ethik“, „Lifelogging – Wie die digitale Selbstvermessung unsere Gesellschaft verändert“, „Wie verändert sich die Berufelandschaft?“ sowie „Präsentation 4.0 – Arbeitswelt gesund und sicher gestalten“. Weitere Vorträge und Workshops befassen sich damit, wie gewaltfreie Kommunikation funktioniert und wie Gespräche im Konfliktfall besser geführt werden können.

In den Kategorien Literatur, Musik und Tanz wird es das Literaturkonzert „Goethes Flucht nach Italien“, einen Workshop „Dichten leicht gemacht“ und „Sprich aus, was in dir steckt – Erfolgsfaktor Stimme“ geben. Tanzen – auch als Ausdruck für Identität – lernen Interessierte in Kursen wie Bollywood-Tanzen, Line-Dance, Disco-Fox oder Hochzeitstanz.

Auch die bildende Kunst kommt nicht zu kurz und spiegelt sich in den unterschiedlichsten Methoden der Malerei wider. Kurse zu handwerklichem Gestalten von Schmuck oder das kreative Gestalten mit Ton, die koreanische Papierfaltkunst „Jongi-Jeopgi“ werden ebenso angeboten wie Nähkurse für Anfänger und Fortgeschrittene oder Sticken wie im Mittelalter. Ein spezieller Kurs „Vogelsberg im Blick“ möchte mit der Spiegelreflexkamera die Schönheiten des Vogelsbergkreises einfangen.

Wer sein körperliches und psychisches Wohlbefinden verbessern möchte, hat viele Möglichkeiten dazu – von Entspannung über Bewegung bis hin zu den zwei Bildungsurlauben „Stressbewältigung im (Berufs-)Alltag durch Yoga und Achtsamkeit“ und „Tai-Chi, Qi Gong und gewaltfreie Kommunikation“. Auch funktionelles Ausdauer- und Krafttraining zur Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems und der gesamten Muskulatur sind im Angebot.

Um Geschmack geht es bei den Kochkursangeboten: ob UNKRAUT-Küche, Wiener Küche, marokkanische oder mexikanische Küche, Sushi oder spezielle Koch- und Backkurse von A-Z, für Männer oder für Kinder. Für jeden, der neue Ideen auf den Tisch bringen möchte, dürfte etwas dabei sein.

Neben den Deutschkursen (inklusive der offiziellen Integrationskurse des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge) ist die Palette der sonstigen Sprachkurse wieder vielfältig: Neue Einstiegskurse für Anfänger ohne oder mit geringen Vorkenntnissen gibt es in Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Chinesisch und Koreanisch. Des Weiteren werden Fortsetzungskurse in den Sprachen Arabisch, Niederländisch und Schwedisch angeboten.

Dazu kommen noch Konversationskurse und Kurse für Ältere oder für die Reise, speziell für Englisch und Spanisch. Ganz neu ist ein Kurs „Romanische Sprachen 2 in1: Portugiesisch und Spanisch“ auf einmal: Hier wird für alle Interessenten ein kostenfreier Kennenlernkurs angeboten. Diejenigen, die aufgrund von Vorkenntnissen eine persönliche Beratung zur richtigen Kurswahl wünschen, können hierzu in der Geschäftsstelle der vhs in Alsfeld einen kostenlosen Beratungstermin am Samstag, 20. Januar, vereinbaren.

„Erfolgreich delegieren und motivieren“, „Kreativ denken – neue Ideen entwickeln“ oder „Berufliche Weiterentwicklung in der Lebensmitte“ sind Beispiele für Tagesseminare am Samstag, neu ist der Bildungsurlaub „Projekte erfolgreich durchführen“. Außerdem gibt es „Erste Schritte“ oder Aufbauwissen am PC und Notebook, kompaktes Wissen zu Windows 7 und Word 2010 sowie MS Office Excel als Grundlagenkurs und für Fortgeschrittene plus Kurse zur Internet- und Datensicherheit, zur digitalen Bildbearbeitung, zur Erstellung und Pflege der Homepage mit Joomla und natürlich die Kurse zum Erlernen des 10-Finger-Tastschreibens.

Die Geschäftsstelle in Alsfeld, Im Klaggarten 6, hat ab sofort wieder erweiterte Öffnungszeiten und ist montags bis donnerstags von 8 -16 Uhr und freitags von 8 – 13 Uhr unter 06631/792-7700 erreichbar. Anmeldungen gerne auch per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und im Internet unter www.vhs-vogelsberg.de. Die Broschüre ist auf der Webseite der Volkshochschule zu finden. Die Kurse können dort online gebucht werden und das Programm kann als PDF heruntergeladen werden.

Quelle: Pressestelle Vogelsbergkreis

2018 Vogelsberg