background
logotype
image1 image2 image3 image4 image5 image6 image7 image8 image9 image10 image11 image12

Kultur & Bildung

Verleihung des vierten Kulturförderpreises 2017

Lithophon: Klangsteine aus Basalt, ausgestellt im Vulkaneum (c) Brigitta Möllermann

Lithophon: Klangsteine aus Basalt, ausgestellt im Vulkaneum (c) Brigitta Möllermann

Als Auftakt vor einem Kammerkonzert wird am Samstag, den 16. Dezember 2017, um 19 Uhr im Gartensaal der Landesmusikakademie im Schloss Hallenburg in Schlitz die Verleihung des Kulturförderpreises 2017 durch Landrat Manfred Görig durchgeführt. Die Auszeichnung hebt besondere künstlerische Leistungen auf dem Gebiet der Musik, der bildenden und darstellenden Kunst, der Literatur sowie der Heimatpflege hervor und ist insgesamt mit 3.000 Euro dotiert. Der Preis kann geteilt werden, um für die Nachwuchsförderung junger Künstlerinnen und Künstler eingesetzt zu werden.

„Mit vielfältiger Kultur zeigt sich der Vogelsbergkreis als eine aufstrebende Region – nach innen und nach außen. Der Kulturförderpreis soll dazu beitragen, diesen Effekt zu verstärken und künstlerische Initiativen und Leistungen zu würdigen“, erläutert dazu Landrat Manfred Görig.

Er möchte mit dem Preis das Engagement von Kulturschaffenden wie auch von Ehrenamtlichen auszeichnen, die mit ihrem Wirken dazu beitragen, dass in der Region kulturelle Angebote vorhanden sind und bleiben: „Kultur ist für jeden Einzelnen wichtig, steigert die Lebensqualität und ist gleichzeitig ein Standortfaktor, der auch Wirtschaft und Tourismus stärkt.“

2014 erhielten der Chorleiter Karl Merz aus Schotten-Burkhard und die Show and Brass Band der Freiwilligen Feuerwehr Alsfeld den Preis. Mehr dazu: HIER <-KLICK

2015 teilten sich zwei Vereine die Auszeichnung, der "Kunstturm Mücke" sowie der Kulturverein aus Landenhausen. Mehr dazu: HIER <-KLICK

2016 bekamen Norbert Grimm aus Alsfeld-Leusel, Dr. Siegfried Modra aus Alsfeld und Broder Braumüller aus Lauterbach den Preis gemeinsam: Mehr dazu lesen Sie bei uns im Archiv: HIER <-KLICK

2017... ist noch geheim :-))))

Zuschauer und die Presse sind willkommen!

Gut zu wissen: Zum Beispiel-Foto oben

Die Basaltsäulen stammen aus der Sammlung des Schlagzeugers Olaf Pyras (c) Brigtta Möllermann

Die Basaltsäulen stammen aus der Sammlung des Schlagzeugers Olaf Pyras (c) Brigtta Möllermann

2017 Vogelsberg