background
logotype
image1 image2 image3 image4 image5 image6 image7 image8 image9 image10 image11 image12

Energie & Natur

Wetter - Unwetter - Warnung - Entwarnung

Gegensätzlich: Wetter beim Google Alert vom 9.6.2018 (c) Screenshot - Zum Vergrößern ÖFFNEN

Gegensätzlich: Wetter beim Google Alert vom 9.6.2018 (c) Screenshot - Zum Vergrößern ÖFFNEN

Was soll man denken, wenn sich beim Nachrichtensammler Google gleichberechtigt Warnungen neben Entwarnungen finden lassen? Quatsch mit Soße und den Schirm zu Hause lassen? (Der würde ja sowieso nichts nützen, wenn das Unwetter dann doch über uns hereinbricht und eigroße Hagelköner auf uns herabfallen lässt.)

Unglaublich und hochgefährlich: Autos auf dem Standstreifen (c) Brigitta Möllermann

Unglaublich und hochgefährlich: Autos auf dem Standstreifen (c) Brigitta Möllermann

Es drängt sich die Überzeugung auf, dass die komplette Menschheit verwirrt ist. So wie die Fahrer auf dem Foto oben, die Schutz vor dem Geprassel auf ihrem Autodach suchen und dafür einfach auf dem Standstreifen unter einer Autobahnbrücke stehen bleiben.

Wenige Kilometer weiter taucht das erste Wolkenloch mit blauem Himmel auf (c) Brigitta Möllermann

Wenige Kilometer weiter taucht das erste Wolkenloch mit blauem Himmel auf (c) Brigitta Möllermann

Der Klimawandel hat uns ungewöhnliche krasse und nicht umkehrbare Änderungen gebracht. Doch anscheinend wollen wir das nicht wahrhaben und warten immer noch (mit eingezogenem Kopf) auf den erfrischenden "Landregen", der einst sanft stundenlang auf die Erde rieselte. Vergebens.

Nicht weit entfernt vom Gewitterschauer: Die Straße ist trocken (c) Brigitta Möllermann

Nicht weit entfernt vom Gewitterschauer: Die Straße ist trocken (c) Brigitta Möllermann

Wir platzieren jetzt Sonnenschirme über Balkon- und Terassenblumen, damit sie in der brandheißen Sonne eine Überlebenschance haben. Und Freude kommt in diesem Vor-Sommer der Superlative wahrscheinlich nur auf beim Kioskbesitzer im Schwimmbad, der ein Kaltgetränk nach dem anderen über seine Theke reicht.

Trotz Klimaanlage zeigt das Thermometer noch +30 Grad (c) Brigitta Möllermann

Trotz Klimaanlage zeigt das Thermometer noch +30 Grad (c) Brigitta Möllermann

PS: Die Fotos wurden aufgenommen auf der A 45 zwischen den Abfahrten Hammersbach und Florstadt (10 Kilometer) bei einer Fahrt in den Vogelsberg Ende Mai 2018.

2018 Vogelsberg