background
logotype
image1 image2 image3 image4 image5 image6 image7 image8 image9 image10 image11 image12

Energie & Natur

Naturpark Hoher Vogelsberg erneut ausgezeichnet

Hoherodskopf - Blick nach Westen (c) Brigitta Möllermann

Hoherodskopf - Blick nach Westen (c) Brigitta Möllermann

Der Naturpark Vulkanregion Vogelsberg kann sich für weitere fünf Jahre als „Qualitätsnaturpark“ bezeichnen. Das Gebiet im vulkanischen Vogelsberg, das 2012 zum zweiten Mal im Rahmen einer Qualitätsoffensive ausgezeichnet wurde, erhielt das Prädikat 2018 vom Verband Deutscher Naturparke jetzt erneut. Die Urkunde nahmen der Vorsitzende Dr. Jens Mischak und der Geschäftsführer Rolf Frischmuth entgegen.

Das Bewertungsverfahren wird vom Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt und Naturschutz gefördert. Beurteilt werden die Qualität der Arbeit und die Angebotevin den Bereichen Naturschutz, Landschaftpflege, nachhaltiger Tourismus, Umweltbildung sowie Regionalentwicklung.

Infohaus und Naturparkausstellung auf dem Hoherodskopf (c) Brigitta Möllermann

Infohaus und Naturparkausstellung auf dem Hoherodskopf (c) Brigitta Möllermann

Die Stärken unseres Naturparks

  • Kooperation und gute Vernetzung mit Touristikern und dem Forstamt Schotten
  • Naturschutzgroßprojekt
  • Vogelsberggarten Ulrichstein
  • Führungen der Naturpark- und Geoparkführer
  • Wanderwege sowie Mountainbike- und Radfahrstrecken
  • Loipen im Winter
  • Infozentrum auf dem Hoherodskopf
  • Vulkaneum in Schotten

Noch verbessern kann sich der Naturpark bezüglich der Information in modernen Medien und in punkto Besucherlenkung sowie bei der Barrierefreiheit.

3615 (2012) nn

2018 Vogelsberg