background
logotype
image1 image2 image3 image4 image5 image6 image7 image8 image9 image10 image11 image12

Energie & Natur

Februar 2018 - Fernsehsendung defacto: Über Probleme mit dem Vogelsbergwasser

defacto über das Wasser aus dem Vogelsberg - Hardcopy © hr

defacto über das Wasser aus dem Vogelsberg - Hardcopy © hr

Unter der Überschrift "Streit ums kostbare Nass – Warum die Vogelsberger ihr Trinkwasser nicht mehr mit Frankfurt teilen wollen" berichtete die Sendung defacto am 19.02.18 um 20:15 Uhr im hessischen Fernsehen. Neben einigen Einwohnern äußerte sich Schottens Bürgermeisterin Susanne Schaab vor der Kamera zum Thema.

Und im Gegensatz zu der Ansage des Moderators stellte sich dabei heraus, dass hier kein Wasser im Überfluss vorhanden ist. Zudem ist es höchst ärgerlich, dass die Kosten für die "Pflege" der Wasserschutzgebiete weder von Frankfürts Verbrauchern noch vom Förderer HESSENWASSER ersetzt werden.

Sendung anschauen (Minute 24:30 bis 31:45): HIER <-KLICK.

Hinweis aus der Redaktion: Die Sendung ist online in der ARD Mediathek zu sehen bis 19.02.2019.

274

2018 Vogelsberg