background
logotype
image1 image2 image3 image4 image5 image6 image7 image8 image9 image10 image11 image12

Energie & Natur

Energie und Natur: Windkraftanlage bei Ulrichstein (c) Brigitta MöllermannDer Vogelsberg ist ein hessisches Mittelgebirge mit feuriger Vergangenheit und geschützter Natur. Über die Hügel des ehemaligen Vulkans weht viel frischer Wind.

_____________________________________________________________________

Vom Wert unserer Natur

Sorgfältig wird Straßengraben an einer Vogelsberger Landstraße gemäht (c) Brigitta Möllermann

Sorgfältig wird Straßengraben an einer Vogelsberger Landstraße gemäht (c) Brigitta Möllermann

Während es in Frankfurts Parks bei dem momentanen Sommerwetter langsam eng und stressig wird (KLICKmal) pflegen wir im Vogelsberg liebevoll unsere Natur, obwohl wir mehr davon haben als andere. Einerseits kümmern wir uns um den Vogelsberggarten (KLICKmal), andererseits laden wir zum Wandern auf unseren Bergmähwiesen ein (KLICKmal) und sorgen beim Naturschutzgroßprojekt für das "Echte" (KLICKmal).

Weiterlesen ...

Naturschutzgroßprojekt: Der Vogelsberg auf seinem Weg zur Modellregion

Schützenswerte Natur im Vogelsberg (c) Brigitta Möllermann

Schützenswerte Natur im Vogelsberg (c) Brigitta Möllermann

Ungestörte, abwechslungsreiche Landschaft

Bei der Jahreshauptversammlung des Fördervereins des Naturschutzgroßprojektes im März 2017 zeigte Ruben Max Garchow, Dipl. Ing. (FH) für Landschaftsnutzung und Naturschutz, in seinem Vortrag auf, wie die Arbeiten des Projektes im zweiten Jahr ihrer Umsetzung voranschreiten.

Weiterlesen ...

Neues aus dem Naturschutzgroßprojekt Vogelsberg zur Hochmoor-Renaturierung

Die Planer der Hochmoor-Renaturierung - v.l.: Wolfgang Wagner und  Rupert Meier (c) Brigitta Möllermann

Die Planer der Hochmoor-Renaturierung - v.l.: Wolfgang Wagner und Rupert Meier (c) Brigitta Möllermann

Ökologisch besonders wertvoll: Das Hochmoor im Vogelsberg

Die Hochmoor-Renaturierung der Breungeshainer Heide im Oberwald ist eine der besonderen Herausforderungen für das Naturschutzgroßprojekt Vogelsberg. Auf der Jahreshauptversammlung des Fördervereins im März 2017 bekam man Auskunft über konkrete Maßnahmen von den damit beauftragten Planern Rupert Meier (Ing. Büro für Vegetation, Boden, Wasser, Landschaftsökologie) und dem Dipl. Biologen Wolfgang Wagner (Büro für ökologische Fachplanungen).

Weiterlesen ...

Vogelsberggarten Ulrichstein: Mit Biodiversität gegen den Artenschwund

Burgruine in Ulrichstein mit sommerlichem Kräutergarten im Vordergrund (c) Brigitta Möllermann

Burgruine in Ulrichstein mit sommerlichem Kräutergarten im Vordergrund (c) Brigitta Möllermann

Im Vogelsberggarten auf dem Schlossberg in Ulrichstein blickt man auf ein erfolgreiches Jahr 2016 zurück. Dort auf rund 600 Höhenmetern, wo man sich gegen die Problematik des Artenverlustes stemmt durch die Anlage von floristisch wertvollen Wildblumenbeeten, beweidetem Grünland, alten Obstbaumbeständen sowie einem extensiv bewirtschafteten Schutzacker, werden immer mehr Besucher gezählt. Das Interesse an dem sechs Hektar großen, Gelände wächst stetig.

Weiterlesen ...

Neues aus dem Naturschutzgroßprojekt Vogelsberg: Jahreshauptversammlung und neuer Vorstand

Gäste und Mitglieder - Sitzung des Vereins im 'Büdinger Zimmer' des Berghotels (c) Brigitta Möllermann

Gäste und Mitglieder - Sitzung des Vereins im 'Büdinger Zimmer' des Berghotels (c) Brigitta Möllermann

Zur Jahreshauptversammlung des Trägervereins des Naturschutzgroßprojektes "Natur und Lebensraum Vogelsberg e.V." am 10. März 2017 auf dem Hoherodskopf waren nicht nur Mitglieder sondern auch viele interessierte Gäste gekommen. Angekündigt waren für diesen Abend neben den turnusmäßigen Neuwahlen des Vorstandes zusätzlich Informationen über die in 2016 durchgeführten Maßnahmen sowie für die Zukunft geplante Umsetzungen. Zudem sollte ein interessanter Vortrag "aus erster Hand" über die Hochmoor-Renaturierung der Breungeshainer Heide gehalten werden.

Weiterlesen ...

2018 Vogelsberg