Awards, Tipps & Förderung

Schule für Erwachsene im Vogelsberg

Kategorie: Awards, Tipps & Förderung

Erwachsene im Unterricht (c) Beispiel von Raimond Spekking / CC-BY-SA-3.0 WikimediaCommons

Erwachsene im Unterricht (c) Beispiel von Raimond Spekking / CC-BY-SA-3.0 WikimediaCommons

Bewerbungen sind jederzeit möglich

Die Max-Eyth-Schule Alsfeld und die Vogelsbergschule Lauterbach bieten in Zusammenarbeit mit dem Hessencampus Vogelsbergkreis eine Möglichkeit für Erwachsene zum Erwerb von Schulabschlüssen an. Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen zehn Jahre die Schule besucht haben und über ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache verfügen. Neben den Hauptfächern werden berufliche, historisch-politische sowie naturwissenschaftliche Inhalte unterrichtet.

Kursbeginn zum Schuljahresbeginn oder zum Halbjahr

Die Unterrichtsblöcke werden zu verschiedenen Tageszeiten organisiert, sodass für alle Interessierten eine Teilnahme möglich ist. Interessierte können sich für Kurse anmelden, die auf den Haupt- oder den Realschulabschluss vorbereiten. In zwei bzw. vier Semestern können Erwachsene ihren gewünschten Abschluss nachholen. Dieses Bildungsangebot ist kostenfrei.

Mehr dazu im Flyer: HIER <-KLICK

Genauere Informationen zu den Bewerbungsunterlagen und Terminen teilen die beiden Vogelsberger Beruflichen Schulen mit.

Max-Eyth-Schule in Alsfeld
www.mes-alsfeld.de - Thema: Bildungsangebot / Schule für Erwachsene. Ansprechpartnerin ist Studiendirektorin Eva Schlosser, Abteilungsleiterin an der Max-Eyth-Schule Alsfeld. Telefonnummer: 06631-9670-0, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

und / oder der

Vogelsbergschule in Lauterbach
www.vogelsbergschule.de – Thema: Bildungsangebot / Schule für Erwachsene. Ansprechpartner ist Studiendirektor Stephan Schmidt, Abteilungsleiter an der Vogelsbergschule Lauterbach. Telefonnummer: 06641-655434, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Wer sich nicht sicher ist, ob das Angebot paßt, lässt sich beim HESSENCAMPUS persönlich beraten: HIER <-KLICK

Falls man nur sein Wissen auffrischen bzw. erweitern möchte, begibt man sich ins Selbstlernzentrum: HIER <-KLICK


1080