background
logotype
image1 image2 image3 image4 image5 image6 image7 image8 image9 image10 image11 image12

Awards, Tipps & Förderung

Deutscher Nachbarschaftspreis 2018: Bewerbung für Initiativen

Ein gutes Beispiel: Engagierte Nachbarn und Paten helfen im Vogelsberggarten (c) Brigitta Möllermann

Ein gutes Beispiel: Engagierte Nachbarn und Paten helfen im Vogelsberggarten (c) Brigitta Möllermann

Der Deutsche Nachbarschaftspreis der "nebenan.de-Stiftung“ zeichnet Nachbarschaftsinitiativen mit Vorbildcharakter mit insgesamt mehr als 50.000 Euro aus, die im direkten Umfeld das „Wir“ gestalten und sich für ein offenes, solidarisches und demokratisches Miteinander einsetzen. Bewerbungen sind noch bis zum 1. Juni 2018 möglich. Die Schirmherrschaft hat der Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat übernommen.

Ausgezeichnet werden insgesamt 16 Landessieger und drei Bundessieger. Zudem wird in diesem Jahr erstmals ein Publikumspreisträger gekürt, der durch eine Online-Abstimmung gewählt wird.

Die Preisverleihung findet am 5. September 2018 statt, wenn Schirmherr Horst Seehofer die Preisträger ehren wird.

„Lebendige Orte brauchen Menschen, die Verantwortung übernehmen und sich für das Gemeinwohl engagieren. Der Deutsche Nachbarschaftspreis zeichnet erfolgreiche Nachbarschaftsprojekte aus und gibt vielfältige Impulse für Beteiligungsmöglichkeiten, um unsere Gesellschaft mitzugestalten und den Zusammenhalt aller zu stärken“, sagt der Schirmherr des Deutschen Nachbarschaftspreises, Horst Seehofer.

„Nachbarschaftliches Engagement ist eine offene Einladung an jeden Einzelnen von uns. Jeder kann die Initiative ergreifen und sein Umfeld aktiv mitgestalten. In Nachbarschaften entstehen eine Vielzahl ganz konkreter Projekte, die Menschen auf kurzem Weg Unterstützung zukommen lassen und Veränderungen vorantreiben ”, sagt Michael Vollmann, Geschäftsführer der nebenan.de Stiftung.

Bewerbungen werden erbeten von Nachbarn, Nachbarschaftsvereinen, Stadtteilzentren, gemeinnützigen Organisationen und Sozialunternehmen online unter www.nachbarschaftspreis.de.

Quelle Text: nebenan.de Stiftung gGmbH

2018 Vogelsberg