background
logotype
image1 image2 image3 image4 image5 image6 image7 image8 image9 image10 image11 image12

Awards, Tipps & Förderung

Farm Education: Der Bauernhof als Klassenzimmer ist ein Erfolgsprojekt

Besichtigung im Kuhstall: Hofführung soll gefördert werden (c) Brigitta Möllermann

Besichtigung im Kuhstall: Hofführung soll gefördert werden (c) Brigitta Möllermann

Die Initiative „Bauernhof als Klassenzimmer“ ermöglicht seit Jahren Kindern und Jugendlichen Einblicke in die moderne Landwirtschaft. Bei einer Hofführung zu sehen, wie der Landwirt lebt und arbeitet, weckt Verständis für die Zusammenhänge regionaler Lebensmittelerzeugung. Viele Betriebe bieten daher Betriebsbesichtigungen, Hoferkundungstage und Projekttage an. Sie sollen nun eine Aufwandsentschädigung von 100 Euro pro Führung erhalten.

Voraussetzung dafür ist die Teilnahme an einem kostenlosen Tagesseminar des Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen zum Thema Klimaschutz. Zur Auswahl stehen drei Fortbildungstermine:

20.11.17 Hof Buchwald, Nidderau
23.11.17 Eichhof, Bad Hersfeld
28.11.17 Hofgut Oberfeld, Darmstadt

Informationen, Tipps und Methoden im Rahmen des "Integrierten Klimaschutzplans Hessen 2025" vermitteln verschiedene Referenten. Anmeldung und mehr dazu im Flyer: HIER <-KLICK.

Gut zu wissen

„Bauernhof als Klassenzimmer“ (BaK) wurde im Jahr 2000 vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, dem Hessischen Kultusministerium und dem Hessischen Bauernverband initiiert. Der außerschulische Lernort ermöglicht einen praxis- und projektorientierten Unterricht.

Weitere Informationen: HIER <-KLICK

2017 Vogelsberg