background
logotype
image1 image2 image3 image4 image5 image6 image7 image8 image9 image10 image11 image12

Awards, Tipps & Förderung

Skulpturen für den RRR-Radweg: Künstler gesucht

Beispiel - Skulptur (c) Brigitta Möllermann

Beispiel - Skulptur (c) Brigitta Möllermann

Für die Gestaltung von Skulpturen an der thematischen Radroute (Grünberg/Hungen/Laubach/Lich) durch den Osten des Landkreises Gießen „Von Römern, Residenzen und Reformatoren“ werden Künstler gesucht, die die drei genannten Themenbereiche gestalterisch umsetzen. Der Radfahrer oder Wanderer der Strecke soll über die Kunstobjekte an die Themen der Streckenführung immer wieder erneut herangeführt werden und gleichzeitig sollen die Skulpturen einen attraktiven Blickfang in der Landschaft darstellen.

Vorgaben dafür sind zum einen die nicht zu abstrakte Umsetzung und damit allgemeine Erkennbarkeit sowie die Maße von 1,50 m bis 2 m Höhe. Die Skulpturen sollen auf einem etwa 30 cm hohen Sockel montiert werden und aus dauerhaftem Material gefertigt sein, das sich auch für eine Reinigung eignet.

Als Kostenrahmen sind maximal 3.000 Euro pro Skulptur festgelegt. Der touristische Arbeitskreis aus Grünberg, Hungen, Laubach und Lich freut sich insbesondere auf regionale Künstler, die sich hier mit Ideen einbringen.

Quelle Text / Anfragen und Angebote an die Laubacher Tourismus und Service Bäder GmbH, Friedrichstraße 11, 35321 Laubach, 06405 – 921 321 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

2017 Vogelsberg