background
logotype
image1 image2 image3 image4 image5 image6 image7 image8 image9 image10 image11 image12

Aktuelles im Vogelsberg

Wintersport im Vogelsberg

Skilaufen im Vogelsberg (c) Brigitta Möllermann

Skilaufen im Vogelsberg (c) Brigitta Möllermann

Der Liftbetreiber "Wiegand Erlebnisberge GmbH" schreibt in einer Mail, dass auf dem Hoherodskopf bis zu 27 cm Schnee liegen und er deswegen dort einen der Lifte in Betrieb nimmt: Am Samstag und Sonntag, 9. und 10.12.2017, ist die Rennwiese von 10-17 Uhr für den alpinen Abfahrtslauf geöffnet.

Dazu teilt auch die Tourist-Info Schotten mit: "Die winterlichen Temperaturen und der Schneefall haben die Höhen des Vogelsbergs in eine schöne Winterlandschaft verwandelt, die zum Winterwandern und Rodeln einlädt. Für Spaziergänger sind die Fußwege gewalzt und die Parkplätze geräumt."

Die ersten Loipen wurden im Naturpark präpariert: Die Taufsteinloipe mit 3, 5 und 7 km, die Wettkampfstrecke ist zum Skaten gewalzt. Sowie die Hoherodskopfloipe (1,5 km) und die Sonnenloipe (1,5 km).

Wo Sie eine Ski-Ausrüstung oder auch Schlitten ausleihen können, wie Sie zu den Loipen hinfinden, verraten wir Ihnen per <-KLICK

Bis zum Sonnenuntergang geht es immer wieder bergab (c) Brigitta Möllermann

Bis zum Sonnenuntergang geht es immer wieder bergab (c) Brigitta Möllermann

Falls Ihnen der der Vogelsberger Hausberg zu "überlaufen" ist, fahren Sie die wenigen Kilometer hinüber zur Herchenhainer Höhe. Dort ist zwar der Lift zurzeit noch nicht am Laufen, aber das Rodeln funktioniert ganz bestimmt schon prima! Und wer nur spazieren gehen möchte, dem empfehlen wir dazu den Ausblick von diesem Schauinsland <-KLICK.

2017 Vogelsberg