background
logotype
image1 image2 image3 image4 image5 image6 image7 image8 image9 image10 image11 image12

Aktuelles im Vogelsberg

'Tatort Villa Bock' in Stockhausen

Die Stockhäuser Theatergruppe (c) SV Stockhausen1946 e.V.

Die Stockhäuser Theatergruppe (c) SV Stockhausen1946 e.V.

Die Theatergruppe Stockhausen inszeniert in dieser Saison die Kriminalkomödie „Tatort Villa Bock“ von Daniel Kaiser unter der Regie von Christoph Kimpel. Inhalt: Um einer Erpressung zu entkommen gibt es genau zwei Möglichkeiten: Man geht entweder zur Polizei und zeigt die Erpressung an oder aber man nimmt die Angelegenheit in die eigenen Hände. Sollte man sich für letztere Option entschieden haben sind drei Dinge unbedingt notwendig: eine Schusswaffe, ein leeres Haus und vor allem ein funktionierender Plan.

Einen solchen Plan zu erdenken und zu dokumentieren ist ein Leichtes für einen Kriminalschriftsteller wie Hugo Bock. Jedoch ist die Ausführung das genaue Gegenteil von leicht. Laut Plan nämlich müsste genau heute (oder „an einem“) Abend die Villa Bock bis auf Hugo menschenleer und damit ideal vorbereitet sein um die "Angelegenheit" zu erledigen..

Stattdessen füllt sich das Haus mit völlig außerplanmäßig aufkreuzenden Verwandten, Freunden, Feinden, Geliebten, Fremden und Möbelstücken mit scheinbar leblosen Körpern. Der anfangs so geniale Plan von Hugo Bock geht also - vereinfacht gesagt - nicht ganz auf. Und das zu beobachten, führt beim Publikum so gut wie immer zu allerhöchstem Vergnügen…


Und genau das garantiert die Stockhäuser Truppe schon seit vielen Jahren. Nicht umsonst erfreuen sich die Stockhäuser einer ständig wachsenden überregionalen Beliebtheit. Die authentische und gekonnt komödiantische Spielweise, gepaart mit einem beeindruckenden Bühnenbild garantiert in jeder Saison erneut ein Abtauchen in eine andere Welt, in der man von Herzen lachen und staunen kann.

Es spielen: Beate Eidmann, Daniel Fritz, Karin Nies-Galfe, Ralf Kaiser, Jürgen Kimpel, Marina Lang, Bettina Mertin, Annedore Schwarz, Romana Schwarz, Hartmut Wahl sowie Sebastian Wahl.

Termine: 26.12. / 28.12. / 30.12.2017 sowie am 05.01. / 06.01. / 12.01./ und 13.01.2018 jeweils um 19.30 Uhr.

Der Eintritt kostet 8 - 12 Euro

Veranstaltungsort: Altefeldhalle, Bleichstraße in 36358 Herbstein-Stockhausen

Tickets sind erhältlich am Sonntag, 03.12.2017 von 16.00 – 17.30 Uhr in der fertig renovierten Altefeldhalle sowie ab Montag, 04.12.2017 bei den Vorverkaufsstellen: Firma Fritz, Telefon: 06647/919191 sowie bei der Spar- und Darlehnskasse in Stockhausen, Telefon: 06647/471.

Quelle: SV Stockhausen 1946 e.V.

2017 Vogelsberg