background
logotype
image1 image2 image3 image4 image5 image6 image7 image8 image9 image10 image11 image12

Aktuelles im Vogelsberg

Es kann gewählt werden

Muster des Stimmzettels zur Landratswahl (c) Vogelsbergkreis

Muster des Stimmzettels zur Landratswahl (c) Vogelsbergkreis

Der Countdown für die Landratswahl im Vogelsbergkreis läuft. Ab sofort kann Briefwahl beantragt werden, teilt der stellvertretende Kreiswahlleiter Klaus Georg mit. In der Regel geschieht das über das Antragsformular auf der Rückseite der Walbenachrichtigung. Die Unterlagen zur Briefwahl können aber auch per E-Mail oder Brief angefordert werden, die telefonische Meldung reicht nicht aus. Wer die Möglichkeit der Briefwahl nutzen möchte, muss sich an seine zuständige Stadt- oder Gemeindeverwaltung wenden.

Am Sonntag, den 24. September 2017, sind rund 87.000 Wahlberechtigte im Kreis aufgerufen, über die künftige Besetzung des Bundestages zu entscheiden, gleichzeitig findet die Landratswahl im Vogelsbergkreis statt. Neben Amtsinhaber Manfred Görig (SPD) aus Romrod gibt es mit Friedel Kappes aus Vadenrod einen zweiten unabhängigen Kandidaten für die nächste Legislaturperiode.

Quelle: Vogelsbergkreis

 

2017 Vogelsberg