background
logotype
image1 image2 image3 image4 image5 image6 image7 image8 image9 image10 image11 image12

Aktuelles im Vogelsberg

Reform der Hessischen Steuerverwaltung: 100 neue Arbeitsstellen in Lauterbach

Vogelsberger Kreisstadt Lauterbach: Löwe auf dem Berliner Platz (c) Brigitta Möllermann

Vogelsberger Kreisstadt Lauterbach: Löwe auf dem Berliner Platz (c) Brigitta Möllermann

Als „wunderbare Nachricht für den Vogelsberg“ bezeichnet es MDL Eva Goldbach, dass die neue Hessische Zentralstelle für Grunderwerbsteuer nach Lauterbach kommt. Beim Finanzamt in Lauterbach entstehen dafür rund 100 neue Stellen. Das Amt soll zu diesem Zweck einen Neubau erhalten. Diese „goldrichtige Grundsatzentscheidung“ stammt von Hessens Finanzminister Schäfer, der mit einer Reform der Steuerverwaltung Arbeitsplätze in die ländlichen Regionen Hessens bringen will.

Im ersten Schritt will das Finanzministerium insgesamt rund 200 Arbeitsplätze in die ländlicheren Finanzämter verlagern. Selbstverständlich soll dies im Einvernehmen mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geschehen.

„Alle Beschäftigten und Auszubildenden in der Finanzverwaltung, die einen Arbeitsplatz zuhause bekommen und nicht pendeln oder gar fortziehen müssen, sind ein Gewinn für ihre Heimat. Wer in den kleineren Städten und Dörfern wohnen und arbeiten verbinden kann, hat mehr freie Zeit für die Familie oder auch für ehrenamtliches Engagement. Er oder sie belebt das ländliche Hessen im wahrsten Sinne des Wortes.“

Quelle Text: Büro Eva Goldbach

2017 Vogelsberg