background
logotype
image1 image2 image3 image4 image5 image6 image7 image8 image9 image10 image11 image12

Aktuelles im Vogelsberg

Touristisches Verkehrschaos im Oberwald: Die Geister, die wir riefen...

istische

Einfahrt Parkplatz und Skicenter Taufsteinhuette: Kurz vor dem Kollaps (c) Brigitta Möllermann

Einfahrt Parkplatz und Skicenter Taufsteinhuette: Kurz vor dem Kollaps (c) Brigitta Möllermann

Sonntag, zeitweise etwas Sonne, dazu Schnee und ein ausflugswilliges Hessenvölkchen brachten am Sonntag, den 17. Januar 2016, den Vogelsberg zum Beben. Teilweise vor Ungeduld, andererseits vor Freude, einen Parkplatz ergattert zu haben oder vielleicht auch vor Kälte. Aus dem Taunus wurde im Radio gemeldet, der Verkehr wäre am Feldberg zum Erliegen gekommen. Rund um dem Hoherodskopf im Vogelsberg rollte er am Nachmittag noch... teilweise bzw. abschnittsweise.

Schwierig in drei Reihen auf der glatten Straße zu fahren: Fussgänger hatten Vorfahrt (c) Brigitta Möllermann

Schwierig in drei Reihen auf der glatten Straße zu fahren: Fussgänger hatten Vorfahrt (c) Brigitta Möllermann

Kein einziger ausgewiesener Parkplatz entlang der Höhenstraße blieb von der Blechlawine verschont. Geparkt wurde überall - auch wie selbstverständlich (allerdings verbotenerweise) entlang der Landstraße.

Lustig: Touris bis an den Bauch im Schnee versackt (c) Brigitta Möllermann

Lustig: Touris bis an den Bauch im Schnee versackt (c) Brigitta Möllermann

Unser Fazit: Touristisch gesehen hat es diese Örtlichkeit des Vogelsberges nun tatsächlich unter die wichtigen Destinationen Hessens geschafft. Der Oberwald ist entdeckt und wird zweifelsfrei an bestimmten Tagen von der Touristenmeute geentert, gegenseitiges Wegdrängeln inklusive.

Stefan Weil vom Kreisanzeiger hat sich das ebenfalls angeschaut:
Auf den Straßen ging nichts mehr - HIER <-KLICK.

Auch der Kollege Axel Pries von Oberhessen-Live war vor Ort:
Stau in schönster Schneelandschaft - HIER <-KLICK.

2017 Vogelsberg