background
logotype
image1 image2 image3 image4 image5 image6 image7 image8 image9 image10 image11 image12

Aktuelles im Vogelsberg

Immer am Geschehen nah dabei (c) Brigitta Möllermann_____________________________________________________________________

Touristisches Verkehrschaos im Oberwald: Die Geister, die wir riefen...

istische

Einfahrt Parkplatz und Skicenter Taufsteinhuette: Kurz vor dem Kollaps (c) Brigitta Möllermann

Einfahrt Parkplatz und Skicenter Taufsteinhuette: Kurz vor dem Kollaps (c) Brigitta Möllermann

Sonntag, zeitweise etwas Sonne, dazu Schnee und ein ausflugswilliges Hessenvölkchen brachten am Sonntag, den 17. Januar 2016, den Vogelsberg zum Beben. Teilweise vor Ungeduld, andererseits vor Freude, einen Parkplatz ergattert zu haben oder vielleicht auch vor Kälte. Aus dem Taunus wurde im Radio gemeldet, der Verkehr wäre am Feldberg zum Erliegen gekommen. Rund um dem Hoherodskopf im Vogelsberg rollte er am Nachmittag noch... teilweise bzw. abschnittsweise.

Weiterlesen ...

Vulkan, Natur und innovative Unternehmen: Landrat Görig im Interview

Landrat Manfred Görig im Interview  (c) Brigitta Möllermann

Landrat Manfred Görig im Interview (c) Brigitta Möllermann

Quo vadis Vogelsberg

Nicht nur mit der Redaktion von VOGELSBERG.de sondern auch mit der Redaktion des Marktkorbes aus Fulda sprach Manfred Görig, Landrat des Vogelsbergkreises, in diesem Herbst über die Entwicklung des Kreises. Er berichtete über errungene Erfolge aber auch von kommenden Herausforderungen, wie z. B. den demografischen Wandel und die Erhaltung des Kreiskrankenhauses in Alsfeld.

Weiterlesen ...

Rettungs-App: Hilfe aus der Luft bei Hessen-Forst

Schnelle Rettung bei Unfällen im Wald (c) Luftrettungszentrum Christoph 7

Schnelle Rettung bei Unfällen im Wald (c) Luftrettungszentrum Christoph 7

Bei Unfällen im Wald kann schnelle Hilfe lebensrettend sein. Das gilt für verletzte Forstwirte genauso wie für Wanderer, Reiter und Radfahrer. Aus diesem Grund hat das Luftrettungszentrum Christoph 7 gemeinsam mit Hessen-Forst im September 2015 eine bundesweite Schulung für die fliegenden Notärzte der deutschen Zivilschutzhubschrauber durchgeführt.

Weiterlesen ...

Innovativ: Neuer Internetauftritt des Landkreises

Die neue Internetseite (c) Vogelsbergkreis

Die neue Internetseite (c) Vogelsbergkreis

Juli 2015: Seit einigen Tagen erscheinen die Informationen unseres Landkreises in moderner und sehr übersichtlicher Form im Internet, selbstverständlich optimiert für mobile Geräte und Desktop-PCs im responsive Design. Das heißt, die Seite macht sich schlank, wenn sie auf dem Smartphone betrachtet wird.

Weiterlesen ...

Start des Warnsystems 'KATWARN' im Vogelsbergkreis

Schön: Nur ein Sonnenuntergang... (c) Brigitta Möllermann

Schön: Nur ein Sonnenuntergang... (c) Brigitta Möllermann

Ab sofort ist die Kreisverwaltung in der Lage, bei größeren Gefahren, wie z. B. einem Großbrand, Verunreinigung von Leitungswasser oder Chemikalien in der Luft über ein neues Informationssystem Warnungen herauszugeben. Diese Meldungen erhält jeder kostenlos auf sein Smartphone, der sich die KATWARN-App aus seinem App-Store heruntergeladen hat. Alternativ zur Smartphone können Nutzer von Handys auch per SMS oder per E-Mail Warnungen erhalten.

Weiterlesen ...

Robin Grün und Benni Brems erobern das Vogelsberger Land

Mit Kabelbindern gefesselte Invasion vom Mars? (c) Brigitta Möllermann

Mit Kabelbindern gefesselte Invasion vom Mars? (c) Brigitta Möllermann

November 2014: Früher standen an den Straßen einfache, rotweiße "Achtung spielende Kinder"-Schilder. Seit einiger Zeit sind es jedoch marsmännchenähnliche grüne Plastikfiguren ohne Nase und mit rotem Käppi, die zu schnell fahrende Autofahrer in Vogelsberger Dörfern mäßigen sollen. Sie sind als Lisa, Luca Bobby oder Yvonne sowie namenlos als "SLOW" (langsam ;-) u. a. über Amazon zu kaufen, kosten knapp 60 Euro und gelten als wetterfest und wirksam - sofern man fest dran glaubt.

Weiterlesen ...

Frische Milch direkt vom Bauernhof

Jungkuh: Spätere Milchlieferantin auf der Weide (c) Brigitta Möllermann

Jungkuh: Spätere Milchlieferantin auf der Weide (c) Brigitta Möllermann

Im Sommer kaufen Feriengäste gerne frische Milch direkt auf dem Bauernhof. Kinder, Schwangere, ältere und kranke Menschen sollten vorsichtshalber auf den Verzehr von Rohmilch und Rohmilchprodukten verzichten, da sie sie auch Krankheitserreger enthalten könnte. Die völlig unbehandelte Rohmilch sollte deswegen zum Schutz vor Infektionen abgekocht werden, empfiehlt das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR).

Weiterlesen ...

Stadtauto kontra Offroader

Verkehrsaufkommen im Vogelsberg mit Kuh (c ;-) Brigitta Möllermann

Verkehrsaufkommen im Vogelsberg mit Kuh (c ;-) Brigitta Möllermann

Im Vogelsberg keinen "fahrbaren Untersatz" zu besitzen, hat einige Nachteile. Die meisten Wege zur Arbeit, zur Schule, zum Supermarkt oder zur Disco sind weit. Wenn man mobil sein möchte bzw. an allem teilhaben will oder gar muss, ist man viel unterwegs. Trotzdem besitzen die wenigsten Einwohner unseres weiten Mittelgebirges einen Geländewagen. Normalerweise bewegen sich nämlich alle auf asphaltierten Wegen voran und bevorzugen zudem benzinsparende Fahrzeuge. Fürs "Grobe" hat man einen Trecker in der Scheune.

Weiterlesen ...

Der Vogelsberg im Fernsehen

Flüsterschale im Herbsteiner Kurpark (c) Brigitta Möllermann

Flüsterschale im Herbsteiner Kurpark (c) Brigitta Möllermann

Immer wieder Vogelsberg: Der grüne Vulkan ist am Kommen > Geschichten über unsere Region im Hessischen Fernsehen.

Weiterlesen ...

Kfz-Anmeldungen nur noch im SEPA-Format

Gilt für jeden 'Straßenkreuzer' (c) Brigitta Möllermann

Gilt für jeden 'Straßenkreuzer' (c) Brigitta Möllermann

Auch wenn die EU-Kommission die Frist für die Einführung der neuen Kontonummern noch um ein paar Monate verlängert hat, gilt dies nicht für die Kfz-Zulassung. Ein Fahrzeug kann nur noch mit der neuen verbindlichen SEPA-Lastschrift zugelassen werden. Die alten Einzugsermächtigungen gelten nicht mehr und werden von der Verkehrsbehörde nicht mehr akzeptiert.

Weiterlesen ...

Vogelsberg-Pressestelle "zwitschert"

Der Vogelsbergkreis bei Twitter (c) Hardcopy Stand August 2012 - KLICK für mehr
Der Vogelsbergkreis bei Twitter (c) Hardcopy Stand August 2012 - KLICK für mehr

15 Jahre Internetpräsenz des Vogelsbergkreises - und jetzt gibt es "behutsam und überschaubar" auch Elemente von Web 2.0. Wichtige Kurzmeldungen zu den Themen Jugend, Zukunft, Demografie, Regionalentwicklung, Wirtschaft und Kultur werden von der Pressestelle der Kreisverwaltung seit Neuestem auch per Twitter in die Welt gesandt. Für Nutzer dieses Kurznachrichten-Dienstes - keine Meldung ist länger als 140 Zeichen - hat dies den Vorzug, immer auf dem Laufenden zu sein, ohne direkt die kreiseigene Homepage anklicken zu müssen. In Twitter sind die Meldungen unter "pressestelleVB" zu finden, teilt Pressesprecher Erich Ruhl mit. Dort sind die eigentlichen Meldungen als Link in die Kurzmeldung eingebunden.

Weiterlesen ...

2017 Vogelsberg