background
logotype
image1 image2 image3 image4 image5 image6 image7 image8 image9 image10 image11 image12

Aktuelles im Vogelsberg

Immer am Geschehen nah dabei (c) Brigitta Möllermann_____________________________________________________________________

Wintersport im Vogelsberg

Skilaufen im Vogelsberg (c) Brigitta Möllermann

Skilaufen im Vogelsberg (c) Brigitta Möllermann

Der Liftbetreiber "Wiegand Erlebnisberge GmbH" schreibt in einer Mail, dass auf dem Hoherodskopf bis zu 27 cm Schnee liegen und er deswegen dort einen der Lifte in Betrieb nimmt: Am Samstag und Sonntag, 9. und 10.12.2017, ist die Rennwiese von 10-17 Uhr für den alpinen Abfahrtslauf geöffnet.

Weiterlesen ...

Deutscher Landkreistag zu Gast im Vogelsbergkreis

Sozialausschuss des Spitzenverbandes tagte im Schloss Romrod (c) Vogelsbergkreis

Sozialausschuss des Spitzenverbandes tagte im Schloss Romrod (c) Vogelsbergkreis

68 Prozent der Bevölkerung in Deutschland – 55 Millionen Bürgerinnen und Bürger – wohnen in Landkreisen. Deren Interessen werden vom Deutschen Landkreistag (DLT) mit Sitz in Berlin wahrgenommen. Der Sozialausschuss des kommunalen Spitzenverbandes tagte am Donnerstag und Freitag in Schloss Romrod (Vogelsbergkreis). Gastgeber war der Vogelsberger Landrat Manfred Görig. Er konnte rund 25 Landrätinnen und Landräte sowie Vertreter der Landesverbände begrüßen. Landrat Görig ist Vorsitzender des Sozialausschusses des Hessischen Landkreistages (HLT).

Weiterlesen ...

'Tatort Villa Bock' in Stockhausen

Die Stockhäuser Theatergruppe (c) SV Stockhausen1946 e.V.

Die Stockhäuser Theatergruppe (c) SV Stockhausen1946 e.V.

Die Theatergruppe Stockhausen inszeniert in dieser Saison die Kriminalkomödie „Tatort Villa Bock“ von Daniel Kaiser unter der Regie von Christoph Kimpel. Inhalt: Um einer Erpressung zu entkommen gibt es genau zwei Möglichkeiten: Man geht entweder zur Polizei und zeigt die Erpressung an oder aber man nimmt die Angelegenheit in die eigenen Hände. Sollte man sich für letztere Option entschieden haben sind drei Dinge unbedingt notwendig: eine Schusswaffe, ein leeres Haus und vor allem ein funktionierender Plan.

Weiterlesen ...

Wildkräuter in der Küche: Natur als Lieferant von Gesundheit und Genuss

Die Vogelschmiede wird zum Genussbotschafter (c) Frank Schäfer

Die Vogelschmiede wird zum Genussbotschafter (c) Frank Schäfer

Hans Janotta aus Schotten, der den Verein "Essbare Wiesen und Wälder" initiiert hatte und auch Vorsitzender ist, ernannte am 15. November 2017 die "Vogelschmiede" auf der Herchenhainer Höhe, ein seit 2016 bestehendes Café und Jausenstube, zum ersten Multiplikator der "Genuss-Botschaft" des Vereins. Dort werden ab sofort Gerichte mit Zutaten aus der heimischen Natur angeboten, die der junge Verein entwickelt hat.

Weiterlesen ...

ADAC Hessen Rallye Vogelsberg in Schlitz für 2018 abgesagt

Keine fliegenden Autos mehr bei der Schlitzer Rallye (c) Brigitta Möllermann

Keine fliegenden Autos mehr bei der Schlitzer Rallye (c) Brigitta Möllermann

Nach 49 Jahren hat sich der Automobil-Club Schlitz 1970 e.V. im ADAC entschlossen, 2018 keine Rallye mehr duchzuführen und lässt die Fans auf seiner Internetseite lakonisch wissen: "Die erhöhten Anforderungen können mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln und Möglichkeiten nicht mehr erfüllt werden. Der Vorstand hat aus diesen Gründen einstimmig beschlossen, die beantragte Rallyeveranstaltung 2018 abzusagen."

Weiterlesen ...

Kurzweiliger Abend mit Improvisationstheater zum Thema Fachkräftemangel

UnternehmensNetz Vogelsberg-Moderatoren: Matthias Steckenreuter und Katharina Barth (c) VBC

UnternehmensNetz Vogelsberg-Moderatoren: Matthias Steckenreuter und Katharina Barth (c) VBC

Rund fünfzig Unternehmer und Personalverantwortliche aus der Region fanden am am 1.11.2017 den Weg in die Tagungsräume des „Hotel Zur Schmiede“ in Eudorf. Eingeladen hatte im Rahmen des „UnternehmensNetz Vogelsberg“ die Initiative ProAbschluss der Vogelsberg Consult GmbH.

Weiterlesen ...

Weihnachten naht: Sachspenden für einen riesigen Adventskalender gesucht

Zu Weihnachten anderen eine Freude machen (c) Brigitta Möllermann

Zu Weihnachten anderen eine Freude machen (c) Brigitta Möllermann

Im Vogelsberg kreiert man gerne neue Ideen. Dazu gehört auch das Projekt des Stumpertenröder Kindergartens "Kinderplanet", mit einem großen, nostalgisch bemalten Adventskalender auf Reisen zu gehen. In der ganzen Region war er schon zu Gast und erfreute viele kleine und große Besucher. Hinter jedem seiner 24 beleuchteten Fenster wartet ein "richtiges" Geschenk auf denjenigen, der ein Los kauft. Da es keine Nieten gibt, muss der Kalender mit Gabenspenden immer wieder neu gefüllt werden. Der Erlös der Aktion kommt dem Kindergarten zugute.

Weiterlesen ...

Was es nicht an die Öffentlichkeit geschafft hat...

Hardcopy: Mehr Mails als genug (c) Brigitta Möllermann

Hardcopy: Mehr Mails als genug (c) Brigitta Möllermann

Heute am 17. August 2017 war es wieder einmal so weit: Einer unserer zahlreichen Mail-Unterordner war randvoll mit 400 E-Briefchen plus Anhang. In diesem Ordner "NO" werden alle Mails gesammelt, die zu spät bei uns ankommen, worin teure Angebote (kostenlos) offeriert werden oder auch Themen veröffentlicht werden sollen, die - höflich gesagt - nicht relevant für unsere Internetseite sind.

Weiterlesen ...

Spannende Tage für die neuen Auszubildenden in der Vogelsberger Kreisverwaltung

Fünf neue Azubis mit Ausbildungsleiterin Julia Weißmüller (v. l.): Grzegorz Wozniak, Timo Walper, Luisa-Marie Schübele, Christin Happ, Simon Möller und Dr. Jens Mischak (c) Vogelsbergkreis

Fünf neue Azubis mit Ausbildungsleiterin Julia Weißmüller (v. l.): Grzegorz Wozniak, Timo Walper, Luisa-Marie Schübele, Christin Happ, Simon Möller und Dr. Jens Mischak (c) Vogelsbergkreis

Seit Dienstagmorgen haben sie viele neue Gesichter kennengelernt und jede Menge Informationen bekommen. Ihre Ausbildungsleiterin Julia Weißmüller hat die fünf jungen Leute bereits in verschiedenen Abteilungen im Kreishaus vorgestellt, am Mittwoch wurden die „Neuen“ schließlich noch von Erstem Kreisbeigeordnetem Dr. Jens Mischak (CDU), der Frauenbeauftragten Conny Hentz-Döring und dem Personalratsvorsitzendem Peter Sukdolak offiziell im Sitzungssaal begrüßt.

Weiterlesen ...

Straßenbauarbeiten zwischen Schotten und Rudingshain

Sperrung der Landstraße zwischen Schotten und Rudingshain (c) Netzknotenkarte - Hessen Mobil

Sperrung der Landstraße zwischen Schotten und Rudingshain (c) Netzknotenkarte - Hessen Mobil

Wie bereits von Hessen Mobil angekündigt, erfolgen voraussichtlich ab 31.07.2017 die Arbeiten zur Erneuerung der Landesstraße (L) 3291 ab dem Kreisverkehrsplatz in Schotten und der Einmündung zur K 103 nach Michelbach. Die Gehwege entlang der Landesstraße und der Einmündungsbereich der K 103 werden ebenfalls saniert. Darüber hinaus werden zusätzliche behindertengerechte Bushaltestellen und Querungshilfen für Fußgänger hergestellt. Ferner erfolgt eine Neuverlegung und Erneuerung von Leitungen der Telekom und OVAG.

Weiterlesen ...

Mitteilung der Schutzgemeinschaft Vogelsberg: Ohne Wasser läuft nichts

Teich in Obermoos: Viel Vogelsberger Wasser fließt unterirdisch nach Frankfurt (c) Brigitta Möllermann

Teich in Obermoos: Viel Vogelsberger Wasser fließt unterirdisch nach Frankfurt (c) Brigitta Möllermann

Ignoranz bei den Problemen um die Wasserbeschaffung im Rhein-Main-Gebiet

Mit großem PR-Aufwand hat der Magistrat der Stadt Frankfurt seine jüngsten Pläne für einen neuen Stadtteil im Nordwesten Frankfurts vorgestellt. Im Endausbau sollen beiderseits der A5 zusätzlich bis zu 30.000 Menschen wohnen. Damit setzt Frankfurt nach den Projekten Riedberg, Main-Tor-Viertel u.a.m. seine Politik des möglichst ungebremsten Wachstums fort. Dass dies zu Lasten des Umlandes mit seinen kleinen Städten und Dörfern geht, stört die Städtväter im Römer wohl nicht weiter, ist die Schutzgemeinschaft Vogelsberg e.V. (SGV) überzeugt: "Es scheint, das das Wettrennen mit anderen Ballungsräumen um prestigeträchtige Größe offensichtlich Vorrang hat."

Weiterlesen ...

Änderungen im Waffengesetz – was ist neu?

Die Waffenbehörde im Ordnungsamt der Kreisverwaltung zeigt viele Schusswaffen, die sich illegal im Besitz befanden. Foto: Erich Ruhl-Bady

Die Waffenbehörde im Ordnungsamt der Kreisverwaltung zeigt viele Schusswaffen, die sich illegal im Besitz befanden. Foto: Erich Ruhl-Bady

Schusswaffen sicher aufbewahren und illegale Waffen straffrei abgeben

Die jüngste Änderung des Waffengesetzes und anderer damit in Zusammenhang stehender Vorschriften (2. WaffRÄndG) ist am 6. Juli 2017 in Kraft getreten. Für Waffenbesitzer ergeben sich insbesondere Änderungen bei der Aufbewahrung von Schusswaffen. Zudem wird es für einen befristeten Zeitraum von 12 Monaten ab Inkrafttreten des Gesetzes möglich sein, straffrei illegal besessene Waffen und Munition bei den Waffen- und Polizeibehörden abzugeben. Dies teilt die Waffenbehörde im Lauterbacher Landratsamt mit.

Weiterlesen ...

2017 Vogelsberg